Seifenblätter zum Händewaschen

Nimm ein Seifenblatt in die Handinnenfläche und feuchte es mit Wasser an. Zerreibe das Seifenblatt mit beiden Händen, so wie wenn Du Dir die Hände mit einem Stück Seife wäscht. Das Seifenblatt löst sich komplett auf. Ideal für unterwegs, immer saubere Hände! Du kannst die Seifenblätter auch zum Duschen brauchen. Das Blatt besteht aus verschiedenen Alkohole, die sich verflüchtigen, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen, Das Glycerin, dass das Seifenblatt beinhaltet, rückfettet die Haut und der Duft ist leicht und dezent. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0